Startseite Startseite

Bilanz des Landkreis Deggendorf zum 31.03.2021

Meldung vom 01.04.2021 Wie gewohnt ziehen wir zum Monatsende Bilanz.

Zum 31.03.2021 sieht die Bilanz im Landkreis Deggendorf wie folgt aus.

Insgesamt haben sich 5136 Personen an dem Virus infiziert.
Leider sind insgesamt 130 Personen verstorben.
4593 Personen wurden aus der Quarantäne entlassen.

Somit sind aktuell 413 Personen mit dem Virus infiziert.

Die 7-Tage-Indzidenz liegt –Stand RKI 01.04.2021- bei 209,2.

Ende Februar lag die 7-Tage-Inzidenz noch bei 63,6, d.h. dieser Wert hat sich mehr als verdreifacht.

Im März wurden insgesamt 767 neue Fälle registriert, die Anzahl der Verstorbenen wuchs von 120 auf 130 an, wobei hier zwei Nachmeldungen aus den Monaten Januar und Februar eingearbeitet wuden.

Die Verstorbenen im März waren zwischen 34 und 86 Jahre alt. Das
Durchschnittsalter beläuft sich auf 70 Jahre.

Die Gesamtzahl der Erstimpfungen beläuft sich auf 13.526, zum zweiten Mal wurden schon 5874 Menschen geimpft. (ohne Donau-Isar-Klinikum, da dieses ein eigenes Impfzentrum ist).

Mit dieser Medieninfo werden auch die Gesamtzahlen der Infizierten nach Gemeinden zum Stand 31.03.2021 sowie eine Übersicht der aktuell infizierten Personen nach Gemeinden veröffentlicht.

Kategorien: Corona

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.