Startseite Startseite

Zusätzliche Regelungen - Aktueller Stand - Angebot der Schnelltestung

Meldung vom 18.12.2020 Zahlen im Überblick - Neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung - Angebot der Schnelltestung

Zahlen im Überblick, Stand gestern, 18 Uhr/Infektionsgeschehen:

Heute weiter 35 Neuinfektionen (Stand 10.30 Uhr)

Neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

12 Schulen/Kindertagesstätten mit 15 Indexpersonen

7 stationäre Einrichtungen (insbesondere Alten- Pflegeheime
Circa 200 Infizierte (incl. Personal)

Die Lage im Landkreis Deggendorf ist sehr angespannt, insbesondere in den Heimen.

Um die Verbreitung des Virus zu vermeiden werden folgende, über die 11. BayIfSMV hinausgehende Regelungen per Allgemeinverfügung angeordnet:

Im Landkreis Deggendorf gelten von 19.12.2020 0 Uhr bis zum Ablauf des 28.12.2020 ergänzend zur den Regelungen der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung folgende Regelungen:

1. Einschränkungen von Versammlungen im Sinne des Bayerischen Versammlungsgesetzes (BayVersG)

1.1 Die Teilnehmerzahl ist auf höchstens 10 Teilnehmer beschränkt.
1.2 Die Dauer der Versammlung ist auf höchstens 60 Minuten beschränkt.
1.3 Seitens desselben Veranstalters oder derselben Versammlungsteilnehmer darf höchstens eine Versammlung je Kalendertag durchgeführt werden.
1.4 Die Versammlung findet ausschließlich ortsfest statt.
1.5 Alle Tätigkeiten, für die ein Abnehmen der Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich ist, oder bei denen der korrekte Sitz der Mund-Nasen-Bedeckung beeinträchtigt ist, wie z. B. Essen, Trinken, Rauchen und die Benutzung von Blasinstrumenten oder Trillerpfeifen, sind untersagt.
1.6 Ausnahmegenehmigungen können auf Antrag erteilt werden, soweit dies im Einzelfall aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist.

-Ergänzend wird mitgeteilt/klargestellt, dass mit Versammlungen nicht Gottesdienste oder Stadtrats- und Gemeinderatssitzungen gemeint sind-

2. Beschränkungen für vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Altenheime und Seniorenresidenzen

In Ergänzung zu § 9 Abs. 2 Satz 1 Ziffer 1der 11. BaylfSMV wird für vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Altenheime und Seniorenresidenzen Folgendes angeordnet:


2.1 Es gilt eine weitergehende eingeschränkte Besuchsregelung wie folgt:
Die Besuchsperson muss immer dieselbe Person sein und der Besuch darf innerhalb des Zeitraums vom 19.12.2020 bis einschließlich 28.12.2020 insgesamt an höchstens vier Tagen erfolgen. Abweichend von § 9 Abs. 2 Satz 1 Ziffer 1 Halbsatz 2 darf ein PCR-Test höchstens zwei Tage vor dem Besuch vorgenommen worden sein. Die in Halbsatz 5 verankerte Sonderregelung für die Zeit vom 25. bis 27. Dezember 2020 gilt nicht.
2.2 Die Regelung zur Begleitung Sterbender in § 9 Abs. 3 der 11. BayIfSMV bleibt unberührt.
2.3 Bewohner der unter Ziffer 2 genannten Einrichtungen, welche die Einrichtung für länger als 24 Stunden verlassen haben, sind verpflichtet am Tag der Rückkehr, spätestens jedoch am 6. Tag nach ihrer Rückkehr in die Einrichtung einen PCR-Test oder alternativ einen PoC-Antigen-Test vornehmen zu lassen.
2.4 Personen zur Erbringung zwingend notwendiger Dienstleistungen (z.B. Richter, Notare, Rechtsanwälte, Pfarrer) erhalten weiterhin Zutritt zu den Einrichtungen,

2.4.1 wenn die Person ein negatives Ergebnis einer Polymerase-Kettenreaktion (PCR)Testung vorlegen kann, wobei die Testung höchstens zwei Tage zuvor vorgenommen worden sein darf, oder,
2.4.2 wenn die Person ein negatives Ergebnis eines PoC-Antigen-Tests, der höchstens 48 Stunden zuvor vorgenommen wurde, vorlegen kann, oder,
2.4.3 wenn die Person vor Ort - durch dafür geschultes Personal der Einrichtung - einen Point-of-care (PoC)-Antigen-Tests ("Corona-Schnelltest") durchführen lässt und dieser negativ ausfällt. Die Einrichtungen werden verpflichtet, entsprechende PoC-Antigen-Tests bei diesen Personen durchzuführen.

2.5 Dienstleister medizinisch notwendiger Tätigkeiten (z.B. Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden etc.) sind dazu verpflichtet, sich regelmäßig, mindestens an zwei verschiedenen Tagen pro Woche, in denen eine Einrichtung nach Ziffer 2 betreten wird, einer Testung in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu unterziehen. Die Einrichtungen werden verpflichtet, gegebenenfalls entsprechende PoC-Antigen-Tests auch bei diesen Personen durchzuführen.

In Ergänzung zu § 9 Abs. 2 Satz 1 Ziffer 2 der 11. BaylfSMV wird für vollstationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Altenheime und Seniorenresidenzen Folgendes angeordnet:

2.6 Jeder Mitarbeiter sowie externer Dienstleister ist zum Tragen einer FFP-2-Maske verpflichtet.
Maßnahmen gelten von Samstag, 19.12.2020 0 Uhr bis zum Ablauf des 28.12.2020

Angebot der Schnelltestung

Die Besucher müssen einen sogenannten PCR-Test oder einen Schnelltest mit negativem Ergebnis vorweisen, um die Angehörigen in den Heimen besuchen zu dürfen.

Grundsätzlich sollten die Schnelltests vom Hausarzt, in den Heimen oder anderen Anbietern vorgenommen werden.

Im Landkreis Deggendorf wird es für eine begrenzte Zeit eine „Schnelltest-Strecke“ geben.

An der Ackerloh soll es Besuchern von Heimbewohnern ermöglicht werden, einen Schnelltest zu machen.

Die zu testenden Personen müssen allerdings eine Bescheinigung der Einrichtung vorlegen können.

Das Procedere ist mit den Heimen abgestimmt. Die Angehörigen dürfen sich wegen der Bescheinigung an diese wenden.

Man kann dann elektronisch unter www.landkreis-deggendorf.de einen Termin für die „Schnelltest-Strecke“ vereinbaren.

Die Online-Terminierung ist ab Samstag, den 19.12.2020 möglich.
Ab Montag, den 21.12.2020 ist zusätzlich eine telefonische

Die Teststrecke ist an folgenden Tagen geöffnet:

21.12.2020 08:00 – 17:00
22.12.2020 08:00 – 17:00
23.12.2020 08.00 – 17:00
24.12.2020 08.00 – 12.00
25.12.2020 08.00 – 17:00
26.12.2020 08:00 – 17:00

Aktueller Stand Impfungen/Impfzentrum

Das Impfzentrum „steht“. Aktuell bekannter Plan ist, dass am 27.12.2020 mit den Impfungen begonnen werden soll. Im Landkreis Deggendorf werden in der ersten Zeit durch 4 mobile Impfteams die Alten- und Pflegeeinrichtungen bedient.


Amtsblatt mit Allgemeinverfügung vom 18.12.2020

Die Regelungen zum Lockdown finden Sie HIER!


Anschrift

Landratsamt Deggendorf - Corona Team

Pater-Fink-Str. 8
94469 Deggendorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 0991 3100-477
Fax: 0991 3100-41477

Kategorien: Corona

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.